Vor
SmartG Konfigurator
Bild kann vom Original abweichen

SmartG Konfigurator

Tuner-Technik

Tuner Erweiterung

Speichererweiterung / Backup System

1. Client

2. Client

Hersteller Graaf Media Entertainment

Artikel-Nr.: SW10019

 

Lieferzeit 10-14 Werktage

2.490,00 € *
 
 
 
 
 

SmartG Konfigurator

Das Basispaket besteht aus:

  • Einem Mediaserver (4GB RAM/I5-T Quadcoreprozessor)  mit 4 Tunern und 2 TB nutzbarem Datenspeicher.
  • Zwei Clients: 1x mit, 1x ohne DVD Laufwerk (Farbe schwarz oder silber) inklusive Fernbedienung.
  • Zwei Powerlan-Adapter zur Verbindung von Server und Internet-Router.
  • Optional: zusätzliche TV-Tuner, Speichererweiterungen, weitere Clients, Powerlan-Adapter, HDMI-Kabel.

Das SmartG Basispaket ist für einen 2-Personen-Haushalt geeignet und ermöglicht den Zugriff auf 4 verschiedene Satelliten-Sender gleichzeitig. Mit den beiden Clients können Sie in 2 Räumen gleichzeitig unterschiedliche Programme anschauen und 2 Aufnahmen parallel durchführen. Alle weiteren Funktionen (wie Aufnahme-Wiedergabe, Nutzen des Musikserver, etc.) stehen unabhängig von der Anzahl der Tuner zusätzlich zur Verfügung.    

Für jeden weiteren Raum mit TV-Gerät benötigen Sie einen weiteren Client mit oder ohne DVD-Laufwerk. Weitere Clients können auch später ohne Probleme integriert werden.

Für die Verbindung der Clients zum Server sind die notwendigen Powerlan-Adapter bereits im Basíspaket enthalten.

Wir empfehlen pro Person 2-3 Tuner - bei Bedarf können Sie auf 6 oder 8 Tuner aufrüsten - und die vielen Funktionen des SmartG Media-Systems mit Ihrer ganzen Familie genießen. Fersehen/Radio, Aufnehmen, Time-Shift, Follow-Me, EPG und Sendersuche benötigen jeweils einen Tuner.

Das Basispaket ist mit einem nutzbaren Datenspeicher von 2TB für TV-Aufnahmen und Ihre eigenen Medien versehen, das ist für 2 Personen normalerweise ausreichend. Der benötigte Speicherplatz ist aber abhängig davon, welche Medien und wie viele Daten Sie und Ihre Familie für längere Zeit speichern möchten. Sie haben die Möglichkeit den nutzbaren Speicher auf 4TB, 8TB oder sogar 12TB zu erweitern. Der 2TB Datenspeicher ist ausreichend für ca. 4.000 Stunden Musik-CDs - oder ca. 1000 Std. TV-Aufnahmen - oder ca. 600 Std. DVDs - oder ca. 300 Std. HD-TV-Aufnahmen.

Das Basispaket wird ohne Datensicherung ausgeliefert. Trotz des Einsatzes hochwertiger Komponenten, empfehlen wir für unersetzliche Medien eine Datensicherung. Weitere Informationen hierüber finden Sie auf der Seite 'Funktionen und Technik'. Ab einem nutzbaren Datenspeicher von 4TB ist eine Datensicherung automatisch enthalten. Bei einer Erweiterung auf 4 TB erhalten Sie dadurch 3 x 2 TB Festplatten im Raid5-Verbund (bei 8TB 3 x 4TB, bei 12TB 3 x 6 TB).

Der mit 4 Tunern ausgestattete Server des Basispaketes kann an einen Quad-LNB oder einen Multischalter angeschlossen werden. Bei mehr als 4 Tunern ist ein Multischalter notwendig. Diese Anschlüsse befinden sich meist im Keller oder auf dem Dachboden, wo der Server unbeaufsichtigt arbeiten kann.

 

Produktbewertung Bewertung schreiben

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
Von: Tommy123 2015-03-31 14:35:52

genial einfach - einfach genial

Ich nutze seit einigerZeit den Media-Server in der Basis-Version, allerdings mit drei Endgeräten und einem weiteren Strom-Netzwerkadapter-Set. Ansonsten 4 Tuner und 2 TB Festplatte, also Basis-Ausstattung.

Zunächst die Installation: Einfacher geht’s wirklich nicht. Den Server im Keller (da ist mein Sat-Anschluss) verkabelt und den Rest nach Anleitung. Das Teil hat sich eigenständig die nötigen Infos vom DSL-Router geholt und alles perfekt eingerichtet. Ich mußte nicht selbst irgendwelche feste IP-Adressen / Mac-Adressen oder sonstige Netzwerk-Fachkenntnisse haben! Den Clients hab ich nur eigene Namen gegeben. Die ganze Einrichtung war echt ein Kinderspiel. Einziger Fehler war bei mir, dass sich ein Netzweradapter (Devolo) einfach nicht verbinden wollte. Das lag aber an der Steckdose. Andere Dose und schon klappte es (ich habe ein altes Haus mit einem betagten Stromnetz). Der Hammer ist übrigens, dass ich mein Gartenhäuschen (knapp 20 Meter Entfernung) auch über das Stromnetz anschließen konnte. Hat zwar nicht die Mega-Geschwindigkeit, aber sogar für HD-Wiedergabe reicht es trotzdem (ruckelfrei).

Erstes Einschalten: Menü ist super einfach und übersichtlich. Habe mich einmal durch die Punkte gezappt und habe ohne Probleme alles gefunden und verstanden. Wichtig ist, dass nachezu bei allen Menü-Punkten direkte Bedienungs- / Hilfe-Hinweise hinterlegt sind. Handbuch überflüssig. Die Menü-Oberfläche könnte allerdings ein wenig „peppiger“ sein; ist aber sichlich eine Geschmackssache.

Fernbedienung: endlich nur noch eine! Da das Teil programmierbar ist, gleich die Fernbedienung für den Flachbildschirm ab in die Schublade. Die Fernbedienung ist ganz hervorragend. Die wichtigsten Funktionen liegen auf dem Steuerkreuz und auf den Wipp-Tasten. Die Teile sind aus Metall und sind einwandfrei ertastbar. Ich muss mir jetzt nicht mehr erst die Lesebrille aufsetzen um das Ding bedienen zu können! Was für eine Erleichterung. Meiner Frau habe ich dann die Fernbedienung in die Hand gedrückt und sie gebeten, einfach mal zu probieren, ob sie mit dem Gerät klar kommt. Ich bekam das Teil kaum zurück. Hat auf Anhieb Spass gemacht und war für einen „Erstanwender“ sofort alles logisch und verständlich.

Einspar-Effekt und Vorteile: Ich hatte bisher in den Räumen jeweils „Insel-Lösungen“. Im besten Fall war eine Vernetzung der Geräte über W-Lan möglich (grottenschlechte Leistungsmerkmale, instabil etc). Im Wohnzimmer hatte ich eine PC-Lösung installiert. Damit konnte ich auch viele Anwendungen nutzen, hatte aber immer die Laufgeräusche zu ertragen (optisch ist das auch nicht gerade der Bringer) und eine Maus/Tastatur lag auch immer rum. Die Datenhaltung war eine Katastrophe. Sie waren nie dort verfügbar, wo man sie brauchte. Aufgezeichnete Sendungen mußten meist per Datenträger hin und her geschleppt werden. Ich konnte jetzt mehrere Rechner und externe Laufwerke einmotten. Ich muss jetzt auch nicht mehr alle 2 oder 3 Jahre neue Rechner anschaffen,um uptodate zu bleiben (ich bin Windows geschädigt). Es ist jetzt alles so viel leichter geworden. Egal wo ich gerade sitze, programmier ich eine TV-Aufnahme und kann diese dann egal wo ansehen. Wirklich genial ist diese „Follow-me-Funktion“. Beispiel: Sportsendung läuft. Abendessen kommt auf den Tisch. Also kurz die laufende Sendung mit Timeshift angehalten (man will ja nichts verpassen). Nach dem Essen läuft aber auch ein sehenswerter Krimi. Also Sport mit Timeshift speichern. Entscheidung treffen, ob man den Krimi zu zweit sehen will oder lieber die Sportsendung zeitversetzt im anderen Raum weiter sehen möchte. Das nenne ich Freiheit! Es geht aber noch weiter. Das Teil ist auch ein Musikserver. Überall kann ich jetzt auch meine gesamte Musik zugreifen! Auch meine DVD-Sammlung und eigenen Videos kann ich zentral hinterlegen und überall wiedergeben.

Jugendschutz: Diese Thema hat aus meiner Sicht eine extrem hohe Bedeutung. Für mich persönlich kommt dieser Media-Server leider etwas spät. Meine beiden Kinder sind erwachsen und wohnen nicht mehr unter meinem Dach (wird aber wieder bei den Enkelkinder interessant). Ich hätte mir aber gewünscht, dass ich das Nutzungsverhalten meiner Kinder mit technischen Mitteln besser hätte kontrollieren können. Das System bietet die Möglichkeit, nach Altersklassen abgestuft, bestimmte Einschränkung zu hinterlegen (oder auch individuell). Diese Einschränkungen sind jeweils auf das entsprechende Endgerät bezogen und durch den Nutzer (Kind) auch nicht zu umgehen (bei PC´s im Kinderzimmer sieht das schon anders aus). Wenn ich mein eigenes Gerät mit einem Passwort schütze, kann ich ganz beruhigt sein.

Zusammenfassung: Für dieses System trifft am ehesten der Begriff „Eierlegendewollmilchsau“ zu, die auch noch total pflegeleicht ist. Es macht rundherum richtig Spass, dieses System zu nutzen. Und ich habe noch lange nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Nur einer wird keinen Spass haben: mein Stromanbieter. Ich bin auf die nächste Abrechnung (positiv) gespannt.

 
 

Ähnliche Artikel

 
Powerlan Adapter

Inhalt: Stück (0,00 € * / 1 Stck.)

49,00 € *